Mareia Claudia Lange, 1972 in Berlin/Deutschland geboren. Diplompsychologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogalehrerin

Parallel zu meinem Psychologiestudium absolvierte ich eine tiefenpsychologisch fundierte Körperpsychotherapieausbildung (Biosynthese). Anschließend bildete ich mich in der therapeutischen Arbeit mit Eltern und deren Babys in emotionellen Krisensituationen weiter.

Schon während meines Studium begann ich mit Selbsterfahrung in verschiedenen körpertherapeutischen, schamanischen und körperpsychotherapeutischen Verfahren, die mich besonders für die Auswirkungen der Erlebnisse ab Zeugung bis frühe Kindheit sensibilisierten.
1998 begann ich Menschen in ihren Entwicklungsschritten zu begleiten, teils in Krisenzeiten, teils in Lebensphasen, in denen sie merkten, dass sie in Mustern feststecken, die sie alleine nicht zu überwinden schaffen und in denen sie einen Wunsch nach Veränderung spürten. Zwischenzeitlich arbeitete ich für ein gutes halbes Jahr in einem sozial-therapeutischen Suchtzentrum für Drogenabhängige.

Ich spüre große Dankbarkeit, dass ich so viele Einblicke in die verschiedensten Lebensgeschichten erhalten darf. In mir ist dabei ein großes Verständnis dafür entstanden, wie diese Menschen jeweils zu der Person wurden, die ich dann vor mir hatte. Es ist beglückend mitzubekommen, wie sie sich durch die gemeinsame Arbeit wandelten und immer freier wurden.

Das am-eigenen-Leib-erfahren, wie stark die Einflüsse aus der frühesten Zeit wirken, bringt Bewußtheit ins Handeln. Dies wird wiederum zum aktiven Verändern bestehender gesellschaftlicher und zwischenmenschlicher Zustände führen, sowohl für die aktuellen, als auch für die Folgegenerationen. In meinen Augen ist meine Arbeit ein Beitrag zur Friedensarbeit, ein Beitrag für mehr Toleranz, Verständnis, Mitgefühl, Respekt und authentischen, zugewandten und die Würde jedes Einzelnen wahrenden Begegnungen.

Mareia lebt und arbeitet in eigener Praxis in Berlin

www.soulroots.org

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!